Engagement bündeln, Zivilgesellschaft stärken, Willkommenskultur in Döbeln etablieren




Alle, die unsere Interessen und Ziele teilen und mit uns nach der Willkommenskultur auch die Nachbarschaftskultur in Döbeln gestalten wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns über weitere Mitmacher_innen. Geflüchtete sind an einem sozialen Miteinander interessiert, wollen sich einbringen und zur Stadtbevölkerung dazugehören.

Wir erleben, dass Geflüchtete, die bereits gute Deutschkenntnisse erworben haben, diese auch nutzen und mit Bürger_innen in Kontakt kommen wollen, um unsere Kultur kennenzulernen und sich auszutauschen.

Ihr entscheidet ganz persönlich, auf welche Weise, wie intensiv und wie lange ihr eine PATENSCHAFT ausführen wollt. Dazu kann zum Beispiel gehören:


 • Hilfe beim Einleben in eine neue Stadt und Umgebung

• Ratgeber und Hilfe bei Alltagsfragen

• Begleitung bei Behördengängen

• gemeinsame Unternehmungen und Freizeitaktivitäten

• Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche

• Kulturaustausch beim gemeinsamen Kochen

Unser Bündnis kann euch bei Fragen oder Unklarheiten mit Rat und Tat zu Seite stehen.
Wir organisieren regelmäßige Treffen, können Schulungen anbieten und sprechen über aktuelle Themen, Fragen und Probleme.